3 Kommentare

  1. Hallo
    Warum wird nie über nie über eine weiter Nutzung des alten Altersheim geredet. Nur immer vom Abriss und Neubau. Ist Laakirchen so arm fsd alle ehemaligen Gemeinde eigenen Häuser verkaufen muß? Dieser Platz würde sich doch super für ein FACHARZT ZENTRUM anbieten.

  2. Warum ist ein Ärztezentrum (siehe Medico in Ohlsdorf) in Laakirchen nicht möglich? Platz wäre hinter der HeliosApotheke, da der Parkplatz beim alten Hofer & Spar vorhanden ist.

    Das Ärztezentrum dann auch mit alternativen Heilpraktikern ergänzen (Chiropraktiker, Physiotherpeut, Energetiker, ….)

    Das alte Hofer- und Spar-Gebäude schleifen lassen und den Parkplatz auch als PARK(platz) anlegen mit mehr Bäumen und Grünflächen.

  3. Bis 2021 sind in Oberösterreich 13 neue Ärztezentren zu den bereits bestehenden (Enns, Haslach, Machtrenk und Sierning) geplant.
    Laakirchen ist leider nicht dabei.
    Kriterien für die Primärversorgungszentren sind, dass sich mindestens 3 Ärzte zusammenfinden und die Gemeinde mindestens 6000 Einwohner hat.
    Eine Machbarkeitsstudie für Laakirchen sollte erstellt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code